Böschungsbrand: Bahnstrecke eine Stunde gesperrt

Von: red
Letzte Aktualisierung:
Bahn Symbol Regionalexpress Zug Zugverkehr Bahnverkehr Regionalbahn Foto: dpa
Die Bahnstrecke musste für eine Stunde gesperrt werden. Symbolbild: dpa

Herzogenrath/Geilenkirchen. Die Bahnstrecke Mönchengladbach-Aachen musste am Samstag zwischen den Bahnhöfen Herzogenrath und Geilenkirchen für eine Stunde gesperrt werden, da mehrere kleine Böschungsbrände an den Gleisen ausgebrochen waren.

Nach Angaben der Feuerwehr mussten die rund 18 Einsatzkräfte die Gleise betreten, um die Brände zu löschen. Dafür wurde die Strecke zwischen 14 und 15 Uhr gesperrt, Bahnreisende mussten warten.

Das Feuer war vermutlich ausgebrochen, weil ein vorbeifahrender Zug mit einer heißen Bremse das trockene Gras am Gleisrand in Brand setzte. Die Flammen konnten schnell gelöscht werden.

Die Strecke ist wieder frei, allerdings kann es weiterhin zu Verspätungen kommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert