Blau-Weiß Alsdorf fast schuldenfrei

Von: rp
Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Einen harmonischen Verlauf nahm unter Leitung von Günter Beckers die Jahreshauptversammlung von Blau-Weiß Alsdorf. Dem Geschäftsbericht von Bernd Westarp folgte der Kassenbericht von Ursula Beckers, die eine positive Bilanz vorwies.

Durch Mitgliedsbeiträge und Werbung sei ein Einnahmenplus erzielt worden, wodurch der Verein inzwischen fast schuldenfrei sei. Spielobmann Willi Beckers berichtete über den Spielbetrieb der Seniorenmannschaften, Leo Widdeler über die Jugendarbeit, dem die Berichte der AH-Abteilung und der Handballabteilung folgten. Die Kassenprüfer Ella Nacken und Guiseppe Marotta bestätigten eine ordnungsgemäße Buchführung. Vorsitzender Beckers wurde für zwei Jahre wiedergewählt. Auch die anderen Wahlen erfolgten einstimmig. Abschließend wurde die bevorstehende dringend nötige Rasenbelags-Erneuerung diskutiert.

Der weitere Vorstand: 2. Vorsitzender Helmut Butz; Geschäftsführer Bernd Westarp; Kassiererin Ursula Beckers, Vertreterin Helma Tribbels; Spielobmann Willi Beckers; Jugendleiter kommissarisch Leo Widdeler; Beisitzer: Ralf Hövelmann, Willi Breuer, Guiseppe Marotta, Fritz Elsen, Ella Nacken, Ludwig Grotenrath, Toni Arns und Fritz Broszka; Kassenprüfer: Ella Nacken, Guiseppe Marotta.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert