Bilderbuchkino: Vorlesen ganz anders

Letzte Aktualisierung:
12984722.jpg
Volles Haus: Das Bilderbuchkino der Alsdorfer Stadtbücherei ist sehr beliebt.

Alsdorf. Ein spannendender Lesenachmittag für kleine Leseratten in der Alsdorfer Bücherei: Am Donnerstag, 15. September, wird rund um das Bücherschiff Hoppetosse um 16.30 Uhr vorgelesen, aber nicht nur das. Die Geschichte gibt es nämlich nicht nur zum Zuhören, sondern auch zum Zusehen und natürlich auch zum Mitmachen.

Die Geschichte von „Anton und Arthur“ gibt es als Bilderbuchkino, so dass die Kinder das Erzählte auch gleich auf der großen Leinwand sehen und selbst mitverfolgen und mitbeschreiben können. Das Bilderbuchkino ist eine Erfolgsgeschichte für die Stadtbücherei, die immer wieder auf offene Ohren und viele kreative Einfälle stößt.

„Arthur und Anton“ erzählt die Geschichte des Raben Arthur, der bei einem Rattenpärchen aufwächst und erleben muss, dass er anders als die übrigen Rattenkinder ist. Warum schließlich aber doch alles gut endet, und wie Arthur Freundschaft mit der Ratte Anton schließt, können die Kinder am Donnerstag erfahren.

Die Geschichte ist spannend erzählt und hilft Kindern zu verstehen, dass etwas, was anders und fremd ist, eine Bereicherung sein kann und jemand, der nicht so ist wie man selbst, trotzdem ein guter Freund werden kann. Die Veranstaltung ist kostenlos und es ist keine Anmeldung notwendig.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert