Bewaffneter Überfall auf Spielhalle

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Würselen. Zwei mit Sturmhauben maskierte und mit Messern bewaffnete Männer haben am frühen Freitagmorgen eine Spielhalle auf der Schumannstraße überfallen.

Um 2 Uhr war das Duo in dem Kasino aufgetaucht. Zielstrebig steuerten die Männer auf die Kassen zu, verlangten Bargeld und verschwanden anschließend mit ihrer Beute.

Die anwesenden Angestellten und Kunden blieben unverletzt. Von den Tätern fehlt bislang jede Spur.

Nach Zeugenaussagen sollen die beiden Täter etwa 20 Jahre alt gewesen sein. Sie wurden außerdem als sehr schlank und 1,60 bis 1,75 Meter groß gewesen beschrieben. Sie sollen mit Akzent gesprochen haben.

Hinweise bitte an die Kripo Aachen unter der Rufnummer 0241/957731301 oder 0241/957734210.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert