Betrunkener Fahrgast randaliert in Alsdorfer Taxi

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Taxi
Eine Taxifahrt endete für den Fahrer mit dem Verlust seines Wagens und leichten Verletzungen. Symbolbild: dpa

Alsdorf. Ein 43-jähriger Mann ist am frühen Sonntagmorgen in einem Taxi in Alsdorf gewalttätig geworden. Zuerst schlug er auf den Taxifahrer ein, dann setzte er sich selbst ans Steuer des Fahrzeuges.

Laut Polizeiangaben ereignete sich die Tat gegen 3.15 Uhr in der Gleiwitzerstraße. Nach erfolgreicher Fahndung nahm die Polizei den Mann in der Sudetenstraße fest, wo er wieder zu Fuß unterwegs war. Das Fahrzeug wurde von der Polizei sichergestellt. Da der 43-Jährige stark alkoholisiert schien, wurde ihm eine Blutprobe entnommen.

Der leicht verletzte Taxifahrer wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht, aus dem er kurze Zeit später wieder entlassen werden konnte. Gegen den Fahrgast wurde ein Strafverfahren wegen des räuberischen Angriffs und Fahren unter Alkoholeinfluss eingeleitet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert