Beste Ergebnisse beim Kaninchenzuchtverein in Mariadorf

Letzte Aktualisierung:
8893068.jpg
Neben der Ehrung der Ausstellungssieger kam es auch zur Ehrung von Jubilaren. So gratuliert Kornel Grond (2.v.l.) Ilse Klein zur 40-jährigen Mitgliedschaft. Ein weiterer Gratulant war Schirmherr Arndt Bellefroid (2.v.r.). Foto: Marietta Schmitz.

Alsdorf. Wenn auch die Kaninchenzuchtvereine mit Nachwuchsmangel zu kämpfen haben, so hält der R 344 Mariadorf die Stellung. So war die Lokalschau mit den Ausstellungsleitern Christian Traut und Gerd Grond gut besucht.

Für den erkrankten Vorsitzenden Heinz Borgetto hieß Kassierer Kornel Grond Besucher und Ehrengäste, unter ihnen Schirmherr Arndt Bellefroid, Leiter der Sparkasse Mariadorf, Vize-Bürgermeister Heinrich Plum, der 2. Landesverbandsvorsitzende Erwin Janas sowie Ehrenmitglied Heinrich Körlings, willkommen. „Nur wer liebevoll und mit Hinwendung seine Zucht betreibt, kann zu den Gewinnern zählen“, sagte der Schirmherr.

Das beispielhafte Engagement und die Zusammenarbeit habe ein Netzwerk menschlicher Beziehungen entstehen lassen, das bei der Lokalschau zum Ausdruck komme. Zehn Mitglieder stellten acht Rassen mit 94 Kaninchen aus. „Hochwertige Tiere“, urteilte Erwin Janas. Kornel Grond zeichnete die Sieger aus und hob die Leistung von Meta Borgetto hervor, die mit dem schönsten Tier der Schau 1. Vereinsmeisterin wurde und mit Satin Elfenbein die Landesverbandsmedaille erhielt.

Ilse Klein wurde für 40-jährige und Heinrich Borgetto für 20-jährige Mitgliedschaft geehrt. Die Lokalschausieger: 1. Vereinsmeisterin Meta Borgetto; 2. Heinz Körlings; 1. Zuchtgruppe: 1. Heinz Körlings, 2. Meta Borgetto; 2. Zuchtgruppe: 1. Heinz Körlings, 2. Meta Borgetto, 3. und 4. Heinz Leclerq, 5. Karl-Heinz Zelewski, 5. Willi Voussen; 7. Manfred Wienold, 8. Meta Borgetto; 3. Zuchtgruppe: 1. Pokal Zuchtgemeinschaft Grond; bester Rammler und beste Häsin Meta Borgetto; die drei besten Rammler Heinz Körlings; die drei besten Häsinnen Meta Borgetto, die auch den Gedächtnispokal Robert Hermanns gewann.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert