Bert Lauscher bleibt Chef der Herzogenrather MIT

Von: sh
Letzte Aktualisierung:
cdumit_bu
Vorsitzender Bert Lauscher (l.) ehrte unter anderem Landrat Carl Meulenbergh mit der silbernen Ehrennadel des Landesverbandes. Zu den Gratulanten gehörten MIT-Kreisvorsitzender Dr. Franz-Josef Wedemeyer (r.) und Bürgermeister Christoph von den Driesch (4.v.r.)

Herzogenrath. Zu ihrer Jahreshauptversammlung hatte die Mittelstandsvereinigung (MIT) der Herzogenrather CDU geladen. Vorsitzender Bert Lauscher begrüßte neben zahlreichen Mitgliedern auch Landrat Carl Meulenbergh, Bürgermeister Christoph von den Driesch, den neuen MIT-Kreisvorsitzenden Dr. Franz J. Wedemeyer sowie den Landtagsabgeordneten Reimund Billmann.

Steigende Mitgliederzahl

In den Berichten des Vorstandes zeichneten der Vorsitzende und Geschäftsführer Daniel Josef Lichotka noch einmal die Aktivitäten der vergangenen Monate nach. So beschäftigte sich die MIT unter anderem mit der Problematik der sogenannten Abmahnvereine, ging auf die Gepflogenheiten beim Verkauf von Grundschuldeinträgen durch Banken ein, ließ sich von Guido J. Imfeld in das gewerbliche Recht einweisen und unterstützte den Bürgermeisterkandidaten bei der vorgezogenen Wahl.

Die Mitgliederzahl konnte im vergangenen Jahr gesteigert werden, Familienausflüge lockerten das Vereinsleben. Und nicht zuletzt galt es, das silberne Jubiläum der MIT Herzogenrath in der Abtei Rolduc zu feiern. Nach den Berichten wurden langjährige Mitglieder geehrt. So wurde für seine 20-jährige Mitgliedschaft Landrat Carl Meulenbergh mit der silbernen Ehrennadel des Landesverbandes NRW ausgezeichnet. Urkunden für 15 Jahre Treue zur MIT-Herzogenrath erhielten Heinz Böhner, Klaus Häseler und Bert Lauscher, 10 Jahre dabei ist Jörg Meier.

Bewährte Besetzung

Bei den Vorstandswahlen zeigte die Gemeinschaft Beständigkeit und bestätigte im Wesentlichen die bisherigen Amtsinhaber. Demnach führt auch weiterhin Bert Lauscher als Vorsitzender die Herzogenrather MIT, sein Stellvertreter ist Karl-Hans Hermanns, Geschäftsführer Daniel Josef Lichotka, stellvertretender Geschäftsführer Marcel Bähr, Kassierer Josef Minis und stellvertretender Kassierer Tobias Lichotka.

Als Beisitzer fungieren Peter Delack, Christian Jung, Dr.-Ing. Bernd Kraus, Dr. med. Bert Lichtenheld, Willi Mertzbach und Frank Schmidt. Die Kasse werden zur nächsten Vollversammlung Wolfgang Essers und Klaus Häseler prüfen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert