Alsdorf - Banküberfall in Alsdorf: Weiter offene Fragen

Banküberfall in Alsdorf: Weiter offene Fragen

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
ueberfall
Ein Banküberfall in Alsdorf hält die Polizei derzeit in Atem. Foto: Stefan Schaum

Alsdorf. Wie konnte der Bankräuber am Dienstagmorgen in Alsdorf schon vor dem Beginn der Öffnungszeiten in das Gebäude eindringen? Diese Frage beschäftigt die Polizei. Mit dem Auswerten der Überwachungskameras erhoffen sich die Ermittler zudem Hinweise auf den nach wie vor flüchtigen Täter.

Einen Tag nach dem spektakulären Banküberfall in Alsdorf arbeiten die Ermittler des Raubkommissariats auf Hochtouren. Derzeit werten sie Spuren aus oder packen die Spurenträger in Tüten, um sie beim Landeskriminalamt auswerten zu lassen. Akribische Kleinarbeit steht auf dem Programm. Daneben läuft die Auswertung der Überwachungskameras im Bankgebäude.

Obwohl der Täter vollmaskiert war, hoffen die Ermittler eine Sequenz aus den Aufnahmen zu bekommen, die "möglichst viel Haut" bei dem Räuber zeigt. Mit einer Veröffentlichung solch einer Aufnahme ist in den nächsten Tagen zu rechnen. Nach wie vor ist nicht geklärt, wie es der Täter schaffte, in der Nacht von Montag auf Dienstag oder am frühen Dienstagmorgen unbemerkt in die Bank zu gelangen.

Zu Geschäftsbeginn hatte er in der Nähe des Tresorraums auf die Angestellten gewartet. Bislang hat es eine Handvoll Hinweise aber auch Ratschläge und gut gemeinte Fahndungstipps aus der Bevölkerung gegeben. Eine konkrete Spur hat sich dabei bislang nicht aufgetan. Weitere Hinweise bitte unter der Rufnummer 0241 - 9577 31301 oder 0241 - 9577 34210.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert