Bald wird gerockt: CAP-Music-Contest startet wieder

Letzte Aktualisierung:
7422089.jpg
Große Bühne für junge Talente: Erneut soll der „CAP-Music-Contest“ ein bunte Soundmischung bieten. Foto: Stefan Schaum

Baesweiler. Der „CAP-Music-Contest“ geht in eine neue Runde – und junge Bands können sich ab sofort anmelden. Das große Finale soll auf einer professionellen Bühne mit üppiger Licht- und Soundkulisse stattfinden.

Ob die Bands Punk bevorzugen oder Pop, ob Metal oder Gothic – das spielt bei der Auswahl keine Rolle. Auch aus der gesamten Region dürfen die Bands stammen. Einzige Bedingung: Sie dürfen nicht zu alt sein. Keiner der Musiker sollte älter als 25 Jahre sein – und die ganze Band im Schnitt nicht älter als 21. Auf der Bühne können später eigene Stücke zu hören sein oder Coverversionen.

Der Vielfalt sind keine Grenzen gesetzt. Zwei Vorrunden wird es diesmal im Malteser-Jugendtreff geben, und zwar am Freitag und Samstag, 23. und 24 Mai. Insgesamt 16 Bands können dabei vor dem Publikum und einer Jury gegeneinander antreten. Bewertet werden das Songwriting, die Umsetzung bei den Coverversionen, spielerische Fähigkeiten und vor allem die Bühnenpräsenz.

Die besten Bands schaffen den Sprung ins große Finale, das am Freitag, 20. Juni, neben dem Bergfoyer im Carl-Alexander-Park stattfindet. Eine professionelle Bühne mit üppiger Licht- und Soundkulisse soll dazu aufgebaut werden. Bei schlechter Witterung wird das Finale im Foyer der Realschule in Setterich über die Bühne gehen.

Bewerbungen sind ab sofort und bis zum 27. April möglich. Rund um das Event informiert die Jugendbeauftragte der Stadt Baesweiler, Nicole Ortmanns, unter Telefon 02401/800575, sowie per E-Mail unter jugend@Baesweiler.de. Per Mail können sich die Bands auch bewerben.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert