Baesweiler Weihnachtsmarkt bietet viel

Von: mas
Letzte Aktualisierung:
9087515.jpg
Nikolausbesuche und Leckerbissen: An den Buden auf dem Kirch- und Reyplatz können sich kleine und große Besucher verwöhnen lassen. Foto: Sigi Malinowski

Baesweiler. Der Weihnachtsmarkt in Baesweiler hat seine Tore geöffnet. Die kleine aber feine Budenstadt mit ihren Holzhäuschen und der stimmungsvollen Beleuchtung, die sich durch die Einkaufsmeile zieht, bietet ein sehr schönes Ambiente.

Dementsprechend sind der Kirchenvorplatz St. Petrus und der Reyplatz – auch dort haben Händler erstmals Buden aufgebaut – gut besucht.

Baesweilers Gewerbeverband ist als Ausrichter des Weihnachtsmarktes der Tradition treu geblieben: Der Markt bietet einen Mischung aus Ausstellern mit kreativen Geschenktipps und hat eine Menge an Unterhaltung zu bieten. Am Eröffnungstag wurden die ersten Lose gezogen, Kinder aus der Kita „Trauminsel“ sangen fröhlich Weihnachtslieder und der Harmonieverein musizierte. Das Schlemmen kam auch nicht zu kurz. Zwischen Karussell für den Nachwuchs, Anregungen für hübsche kleine Dinge aus dem Schmuck-Bereich oder auch einer Wurst-Verlosung, die der Gartenbauverein Baesweiler anbietet, konnte man es sich wohl ergehen lassen.

So soll es auch am Wochenende sein. Da wartet der leckere Glühwein (nach einem Rezept aus Estland) sowie der Original Baesweiler Weihnachtspunsch. Es gibt an einem speziellen Stand viele süße Schleckereien zu probieren, auch Lebkuchenherzen und Bonbonsorten stehen zur Auswahl. Frischen Backfisch gibt es ebenso zu genießen wie saftige Reibekuchen. Das Angebot der Geschenkideen weitet sich aus auf Stoffe, Accessoires, Tiffany-Glaskunst, Heilsteine sowie selbst gebaute Krippen.

Bis Sonntagabend ist der Markt zu sehen. Am Samstag wird sich wieder der Nikolaus aufmachen und kleine sowie „große“ Kinder beschenken. Kinder des Kindergartens „Regenbogenland“ werden singen und gegen 19.30 Uhr werden weitere Gewinner der großen Weihnachtsverlosung gezogen. Am Sonntag ist der Markt ab 11 Uhr geöffnet, zudem öffnen von 13 bis 18 Uhr zahlreiche Händler ihre Geschäfte. Um 17.15 Uhr führt der Kindergarten „KiLiBa“ Weihnachtliches auf. Ab 17.30 Uhr wird besinnliche Blasmusik zu hören sein. Um 20 Uhr erfolgt der große Moment, an dem Bürgermeister Willi Linkens, assistiert vom GVB-Vorsitzenden Günter Diederen, den Hauptpreis der Weihnachtsverlosung zieht.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert