Baesweiler Lions legen Adventskalender vor

Letzte Aktualisierung:
6483456.jpg
24 Türchen für die Hilfe: Dr. Reiner Aghte (l.), Präsident des Lions-Clubs Baesweiler, Pastpräsidentin Samira Idries (2.v.l.) und ihre Mitstreiter stellen den neuen Lions-Adventskalender vor.

Baesweiler. Einen eigenen Adventskalender bietet erneut der Lions Club in Baesweiler an. Für fünf Euro ist der Kalender erhältlich, den ein farbenfrohes Bild des Löwen auf dem Kreisverkehr in Richtung Übach-Palenberg ziert.

Der Löwe auf dem Kalenderbild wurde von der aus Baesweiler stammenden Künstlerin Renate Müller-Drehsen entworfen. „Er dokumentiert nicht nur die Vielfalt der Löwenstadt Baesweiler, sondern auch die Kraft des Löwen und des Lions Clubs“, sagt Pastpräsidentin Samira Idries.

Die Auflage wurde diesmal auf 1800 Stück erhöht, Grund ist die große Nachfrage in den vergangenen Jahren. Der Kalender hat 24 Türchen, hinter denen sich Gewinne verbergen können. 64 Sponsoren haben dazu Geld- und Sachpreise zur Verfügung gestellt. Als Hauptpreis winkt eine Frühlings-Donau-Kreuzfahrt für zwei Personen, insgesamt gibt es 175 Preise im Gesamtwert von 7500 Euro.

An jedem Adventssonntag werden Bar-Preise ausgespielt. Jeder Kalender hat eine Nummer, die als persönliche Gewinnzahl an der Verlosung teilnimmt, wobei jeder Kalender mehrfach gewinnen kann. Die Gewinne werden auf der Lions-Homepage sowie in unserer Zeitung veröffentlicht. Die Preise können bis zum 31. Dezember in der Aachener Bank am Kirchplatz abgeholt werden, nicht abgeholte Gewinne werden am 3. Februar in der Burg versteigert.

Mit dem Verkaufserlös sollen wieder Projekte zur Förderung von Kindern und Jugendlichen in Schulen und Kindergärten in der Stadt unterstützt werden. „Wir wollen der Stärkung der Familie dienen, in Zukunft aber auch kulturfördernd aktiv sein“, so Samira Idries.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert