Baesweiler Grengrachtschüler gratulieren zu 40 Jahren Stadtrechte

Von: ssc
Letzte Aktualisierung:
9247193.jpg
Brachten als Gäste ihren eigenen Kuchen mit: Die Drittklässler der Baesweiler Grengrachtschule. Foto: Stefan Schaum

Nordkreis. Dass Gäste bei einer Geburtstagsfeier ihren eigenen Kuchen mitbringen, ist auch nicht normal. Und es war eine mehr als ordentliche Portion Süßes, die die Drittklässler der Baesweiler Grengrachtschule am Mittwoch mit ins Rathaus brachten.

Als vor ein paar Wochen im Sachkundeunterricht das Thema „Leben in der Heimatstadt“ anstand, fiel den Schülern auf, dass sich die Verleihung der Stadtrechte am Mittwoch zum 40. Mal jährte. Sie kündigten sich kurzerhand als Gratulanten an – und so gab es nun zwar keine große, offizielle Stadtfeier, aber eine besonders herzliche.

Vorbereitet hatten sie so einiges. Lieder und Geburtstagsgrüße in vielen Sprachen, kunstvolle Kuchen mit Stadtwappen und einem schicken Löwen und obendrein einige Bilder. Während der Weihnachtsferien hatten die Kinder ihre Lieblingsplätze in der Stadt gemalt, vom Wasserspielplatz bis zum Carl-Alex-Park.

„Die werden wir hier aufhängen“, freute sich Bürgermeister Dr. Willi Linkens. „Ich bin platt, was ihr alles gemacht habt. Ihr seid die Stars dieses Stadtgeburtstags – denn jede Stadt lebt von den Menschen, die dort wohnen. Und bei so engagierten Kinder wie euch, mache ich mir um die Zukunft in unserer Stadt überhaupt keine Sorgen.“

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert