Baesweiler Geschichtsverein: Wer war Mercator?

Letzte Aktualisierung:

Baesweiler. Dem Geschichtsverein Baesweiler ist es gelungen, den renommierten niederländischen Historiker Guus Janssen zu gewinnen.

Er führt in seinem Vortrag am Donnerstag, 9. März, 19 Uhr, im Lokal „Zur alten Schmiede“, Aachener Straße 240, durch das Leben eines Gelehrten, der nicht weit von Baesweiler seine ersten Lebensjahre verbrachte: Gerard Mercator, Gestalter von Globussen und Karten, Verfasser geografischer und kosmografischer Schriften und Erfinder der Mercatorprojektion.

Wer war Mercator, wie war sein Leben, wie sein Werk in Politik und im geistlichen Klima jener Zeit? Der Referent setzt sich mit einem Universalgenie auseinander. Er zählt zweifellos zu den berühmtesten Söhnen aus der hiesigen Region.

Der Eintritt ist auch bei dieser Veranstaltung des Geschichtsvereins Baesweiler wieder frei. Anmeldungen werden erbeten unter Telefon 02401/4902 oder per E-Mail gpesler@t-online.de

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert