Geilenkirchen - B56: Neue Straßendecke auf der Geilenkirchener Ortsumgehung

B56: Neue Straßendecke auf der Geilenkirchener Ortsumgehung

Letzte Aktualisierung:
Straße Symbol Bauarbeiten Baustelle Bauarbeit Bauarbeiter Straßenbau Foto: dpa
Auch auf der Geilenkirchener Umgehungstraße wird die Fahrbahn saniert. Symbolfoto: dpa

Geilenkirchen. „Straßen.NRW“ erneuert ab Montag, 16. Juli, die Fahrbahndecke auf der B56 zwischen Bergerhof und der L364 (Frelenberger Weg). Für die Sanierung des rund 3,2 Kilometer langen Bereiches wird die B56 in Richtung Aldenhoven zur Einbahnstraße. Der Verkehr aus Aldenhoven wird über die L42/Berliner Ring , beziehungsweise L364/Am Mausberg in Richtung Sittarder Str./Bergerhof umgeleitet.

Die Arbeiten dauern bis Ende August. Im Anschluss wird die Zu- und Abfahrt von der Aachener Str./L364 zur B56 saniert. Die Rampe wird eine Woche vollgesperrt. Auf der B56 wird eine halbseitige Sperrung mit Ampelanlage eingerichtet. Ebenfalls muss die Auf- und Abfahrt Hatterath zur B221 zur Erneuerung der Verkehrsinsel für zwei Wochen gesperrt werden.

 

Die Homepage wurde aktualisiert