Alsdorf - AWO Hoengen-Mariadorf hat Tagesstätte im Blick

AWO Hoengen-Mariadorf hat Tagesstätte im Blick

Von: rp
Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Vor sechs Jahren übernahm er das Amt des legendären Vorsitzenden Kornel Grond. Nun wurde er bei der Jahreshauptversammlung des AWO-Ortsvereins Mariadorf-Hoengen in der Tagesstätte im alten Rathaus Hoengen einstimmig wieder gewählt: Hans-Günter Reinders.

„Es hat mir viel Freude gemacht und bedanke mich bei den Vorstandsmitglieder für ihre Mitarbeit“, sagte er mit Blick auf das zurückliegende Jahr. Kassierer Matthias Feilen betonte, das Jahr 2016 sei für die AWO ein gutes Jahr gewesen, wenn auch mit einem kleinen Minus abgeschlossen. Das sei auf Grund der finanziellen Gesamtlage gut zu verkraften.

Feilen wies besonders darauf hin, dass für die soziale Betreuung der Mitglieder 3640 Euro ausgegeben wurden. Auf Empfehlung des Vorstandes wurde beschlossen, Rücklagen für die Instandsetzungsarbeiten in der Tagesstätte zu bilden. Kreisvorsitzender Hans-Peter Göbbels wurde zum Wahlleiter für die anstehenden Vorstandswahlen bestimmt. Er dankte dem Vorstand für die erfolgreiche Arbeit.

Die Ergebnisse der Vorstandswahlen: 1. Vorsitzender Hans-Günter Reinders, 2. Gertrud Reifferscheidt und Regina Süße; 1. Kassierer Matthias Feilen; 1. Schriftführer Hans-Peter Heugen; Kassenprüfer Johannes Maischak und Willi Schulte; Fahrtenbeauftragter Manfred Ripphausen; Beisitzer: Fred Beger, Marita Haiplick, Rosalinde Kämmerling, Andreas und Karin Kistner, Rita Pütz-Silbersack und Feli Lataster.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert