Herzogenrath - AWA-Mobil: Neuer Standort auf der Forensberger Straße

AWA-Mobil: Neuer Standort auf der Forensberger Straße

Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Seit 2017 ersetzt der Standort Forensberger Straße (am Sportplatz) den alten Standort Zellerstraße (hinter dem Hallenbad).

Auch dort gilt uneingeschränkt, dass alle Anlieferer von Schadstoffen bis zur Abgabe für seine eigenen Abfälle verantwortlich bleiben. Sie müssen sicherstellen, dass keine Schadstoffe in die Umwelt gelangen.

Anzeigen drohen

Es ist verboten, Schadstoffe am ausgewiesenen Standplatz des Schadstoffmobils abzustellen und sich selbst zu überlassen. Unbeaufsichtigte Schadstoffe sind eine große Gefahr für spielende Kinder oder Tiere und können Boden und Wasser verunreinigen.

Deshalb dürfen Schadstoffe nur bei dem qualifizierten Personal der mobilen Schadstoffsammlung persönlich abgegeben werden.

Die Mitarbeiter des Ordnungsamtes der Stadt Herzogenrath werden ab jetzt vermehrt die Standorte der Schadstoffsammlung kontrollieren und Verstöße zur Anzeige bringen.

Was also tun, wenn das Schadstoffmobil nicht am Sammelplatz steht oder zum angegebenen Termin nicht erscheint? Auch wenn es schwerfällt – die Anlieferer müssen die Schadstoffe wieder mitnehmen und zu einem späteren Zeitpunkt entsorgen.

Termine, wann und wo das Mobil Station macht, sind im Abfallkalender und in der Abfall-App angegeben. Schadstoffe werden auch am Entsorgungs- und Logistikcenter (ELC) Warden, Mariadorfer Straße 2, 52249 Eschweiler bis 15 Kilogramm/15 Liter kostenlos angenommen.

Abfallberatung per Telefon

Größere Mengen werden verwogen und kostenpflichtig entsorgt.Die Schadstoffannahmestelle ist freitags von 8 bis 17 Uhr sowie samstags von 8 bis 12 und von 12.30 bis 16 Uhr geöffnet.

Für weitere Informationen, bei Rückfragen oder Problemen bei Schadstoffsammlung oder Entsorgung steht Ihnen die AWA-Abfallberatung unter Telefon 02403/8766–353 zur Verfügung.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert