Alsdorf - Auto prallt gegen Baum: Fahrerin und Hund gerettet

Auto prallt gegen Baum: Fahrerin und Hund gerettet

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
20180517_00013ac75249b993_IMG_0248.JPG
Fahrerin und Hund konnten aus dem Wagen gerettet werden. Foto: Feuerwehr Alsdorf

Alsdorf. Eine Autofahrerin ist am Donnerstagmorgen bei Alsdorf mit ihrem Wagen gegen einen Baum geprallt. Die leichtverletzte Frau und ihr Hund konnten von der Feuerwehr Alsdorf aus dem Auto befreit werden, das nach der Kollision auf der Seite liegengeblieben war.

Die Frau war gegen 6.52 Uhr auf dem Übacher Weg in Richtung Übach-Palenberg unterwegs gewesen. Auf Höhe des Ortsausgangs Alsdorf kam sie von der Fahrbahn ab, ihr Wagen kollidierte mit einem Baum am Fahrbahnrand.

Der Wagen kippte um und blieb auf der Fahrerseite liegen. Die Einsatzkräfte schnitten das Dach des Autos auf und konnten so die Frau aus dem Innenraum befreien und in ein Krankenhaus bringen, sie wurde leicht verletzt. In einer Transportbox war noch ein Hund mit an Bord, der unverletzt aus dem Wrack geholt wurde und einer Bekannten zur Pflege übergeben wurde.

Nach rund einer Stunde war der Einsatz für die Feuerwehr Alsdorf beendet. Während der Rettungsmaßnahmen war der Übacher Weg am Ortsausgang Alsdorf für den weiteren Verkehr vollständig gesperrt.

 

Die Homepage wurde aktualisiert