Ausstellungseröffnung im ITS: Lions fördern Kunst

Letzte Aktualisierung:

Baesweiler. Der Lions Club Baesweiler veranstaltet in Kooperation mit der Stadt Baesweiler und in Zusammenarbeit mit der aus Baesweiler stammenden Aachener Künstlerin Renate Müller-Drehsen, die den bunten Löwen im Kreisverkehr an der B57n/L225 entworfen hat, eine Kunstausstellung mit namhaften Künstlern der Region.

Es stellen aus: Gundolf Bruchhaus, Franz Buchholz, Michael Dohle, Harald Klein, Peter Kohlhaas, Karl von Monschau, Renate Müller-Drehsen und Gerlinde Zantis.

Die Ausstellung im Rahmen des Kulturprogramms der Stadt Baesweiler wird mit einer Vernissage am Freitag, 27. September, um 19 Uhr durch Bürgermeister Dr. Willi Linkens im ITS Baesweiler, Arnold-Sommerfeld-Ring 2, eröffnet. Die Zeichnungen, Fotografien, Malereien und Skulpturen sowie Installationen werden anschließend zwei Wochen im ITS zu folgenden Zeiten zu sehen sein: Montag bis Donnerstag 8 bis 17 Uhr, Freitag 8 bis 14 Uhr. Die Ausstellung schließt am Sonntag, 13. Oktober, mit einer Finissage um 11 Uhr.

„Lions Land Art“ möchte eine möglichst weit gefächerte Ausstellung unterschiedlicher Künstlerinnen und Künstler zeigen.

Für die Ausstellung werden attraktive Postkarten erstellt, die die Werke präsentieren.

Die Kunstobjekte können erworben werden. Ein Teil des Erlöses soll dem Lions Club zu Gute kommen. Hierdurch soll die Förderung von kreativen Projekten für Kinder und Jugendliche in Baesweiler möglich werden.

Der Lions Club möchte die Kunst nach Baesweiler holen, möchte Kunst in Baesweiler präsentieren und Baesweiler für Künstlerinnen und Künstler der Region als Ausstellungsort attraktiv machen.

Viele Projekte im Blick

Die Ausstellung soll den Auftakt bilden, Kunstprojekte in Baesweiler regelmäßig stattfinden zu lassen. Auch andere Veranstaltungsorte sind möglich – CAP, Haus Setterich, Burg Baesweiler –, um eine jährliche Präsentation von Kunst in Baesweiler zu etablieren. In diesem Rahmen sind in Zukunft auch Workshops in Zusammenarbeit mit den hiesigen Grundschulen und/oder weiterführenden Schulen unter der Schirmherrschaft des Lions Clubs Baesweiler und in Kooperation mit der Stadt Baesweiler geplant.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert