Ausstellung über zugewanderte Generation: Vielfalt dargestellt

Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Die Wanderausstellung der Städteregion Aachen unter dem Titel: „Was für ein Reichtum... – Vielfalt einer zugewanderten Generation“ zeigt ausdrucksstarke Persönlichkeiten mit und ohne Migrationsgeschichte und ist eine Hommage an die ältere Generation.

Es geht dabei um Menschen, die ihre Wurzeln in den unterschiedlichsten Regionen der Welt gehabt haben. Und passt somit genau zu der aktuell geführten Diskussion um Flüchtlinge und deren Aufnahme und Integration.

Die Sammlung präsentiert kleine Ausschnitte aus dem Leben, ihrer Geschichte, zeigt in Teilen ihre Sehnsüchte und etwas von dem Reichtum, den sie für unsere Gemeinschaft darstellen.

Bürgermeister Christoph von den Driesch wird die Ausstellung gemeinsam mit Vertretern des Kommunalen Integrationszentrums der Städteregion Aachen, des Seniorenbeirates und des Integrationsrates eröffnen.

Hierzu sind alle Interessierten herzlich eingeladen am Mittwoch, 17. Februar, 17 Uhr, im Rathausfoyer, Rathausplatz 1, Herzogenrath.

Im Foyer des Rathauses

Die Ausstellung wird bis zum Freitag, 18. März, im Foyer präsentiert – zu den allgemein bekannten Öffnungszeiten des Rathauses.

Der Eintritt zu dieser Präsentation ist frei.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert