Ausstellung in der Stadtbücherei: „Arbeiten in Alsdorf“

Letzte Aktualisierung:
8811660.jpg
Die Ausstellung unter dem Motto „Arbeiten in Alsdorf“ des Städtischen Fotoclubs Alsdorf 01 ist noch bis Donnerstag, 6. November, zu sehen. Zu den ausstellenden Hobbyfotografen gehören unter anderem (v.l.n.r.) Vorsitzender Horst Schädlich, Mirjam Pfeffer, Jochen Furlkröger und Cemile Özdemir. Foto: Dagmar Meyer

Nordkreis. Ob Schornsteinfeger oder Schmied, Feuerwehrmann, Postbote oder Kfz-Schlosser: Uwe Falkowski, Jochen Furlkröger, Stephan Müller, Cemile Özdemir, Mirjam Pfeffer, Horst Schädlich, Paul Alfred Schyma, Tanja Tropartz und Rainer Wiemers vom Städtischen Fotoclub Alsdorf haben viele verschiedene Berufe im Bild festgehalten.

Zu sehen sind 30 Aufnahmen noch bis Donnerstag, 6. November, unter dem Titel „Arbeiten in Alsdorf“ im Foyer der Stadtbücherei in der Stadthalle, Denkmalplatz.

Der Beigeordnete Ralf Kahlen fand bei der Vernissage viele lobende Worte für die Bilder. Vorgestellt wurde zudem der Fotoclub-Kalender für 2015.

Erhältlich ist er für 7,50 Euro im Fotostudio Schädlich, Stadthalle, sowie in der Buchhandlung Thater an der Luisenstraße und dort bei der Sparkasse. Der Erlös des Kalenderverkaufs soll Spende der Jugendverkehrsschule am Alsdorfer Weiher zugute kommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert