Ausgelassene Stimmung bei der „Sizilianischen Nacht“

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
13390528.jpg
In die „Mafia del musica“ aufgenommen: Pate Erwin Künkeler (2.v.r.) und Joachim Nacken ernannten Gerhard Jung (Mitte) zum neuen Ehrenmafioso. Foto: Wolfgang Sevenich

Herzogenrath. Das „Castello di Mafioso“ im Hause Kempchen in Kohlscheid an der Oststraße war bis auf den letzten Platz mit fröhlich gelaunten Menschen gefüllt. Die „Mafia del musica“ hatte zu ihrer traditionellen „Sizilianischen Nacht“ geladen, und dem Ruf der „ehrenwerten Gesellschaft“ folgten sehr viele Karnevalisten.

Traditionell ist dies aber auch der Abend, an dem der neue Ehrenmafioso – diesmal Gerhard Jung – ernannt wird. Diesen Part übernahm Erwin Künkeler, Pate der Mafia. Die Laudatio hielt der Ehrenmafioso Joachim Nacken. Der würdigte Gerhard Jung als einen engagierten Bürger, der im Jahre 2009 mit Silvia Sauren zum Scheeter Prinzenpaar proklamiert wurde. Sie regierten mit viel Herz und Engagement das Scheeter Narrenvolk.

Bereits 1996 wurde Gerhard Jung Mitglied der „KG Lustige Wurmtaler“, und von 2004 bis 2006, Präsident der Gesellschaft. Zum Geschäftsführer des Ausschusses Aachener Karneval (AKK) wurde er 2006 gewählt, war dort von 2013/14 der 1. Vorsitzende und ist bis zum heutigen Tag 2. Geschäftsführer. Bereits seit 20 Jahren ist Jung im „Sparclub Backhaus“. Hier leitet er auch seit zehn Jahren als Vorsitzender die Geschicke des Vereins. Da Jung bereits stolzer Opa von drei Enkelkindern ist, wundert es niemanden, dass er auch hin und wieder etwas Entspannung braucht.

Diese findet er mit seiner Frau Bettina auf Mallorca, wo er mindestens zwei Mal im Jahr Urlaub macht. Nun der Höhepunkt für Gerhard Jung: die Berufung in die „ehrenwerte Gesellschaft“. Dazu gab es von Pate Erwin Künkeler und Laudator Joachim Nacken natürlich die offiziellen Insignien wie Hut, Schal und die rote Nelke. Zu den ersten Gratulanten gehörten neben den neuen Mafiosi-Kollegen der Ausschuss Kohlscheider Karneval mit ihrem designierten Dreigestirn.

Anschließend sorgte die Mafia del musica mit ihrem Gesang für ausgelassene Stimmung, die Büttenredner „Der Lange“ aus Eschweiler mit flotten Sprüchen und seinem Humor fortsetzte. Tanzmarie der KKG Scheeter Jecke, Jana Völl, die Night Wiever aus Aachen und die Showtanzgruppe Blue Devils der KG Dorfspatzen rundeten die „Sizilianische Nacht“ ab.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert