Aufwertung des Volksparks nimmt Formen an

Von: vm
Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Die Aufwertung des Volksparks in Merkstein nimmt langsam Formen an. Nach einer groß angelegten Spendensammelaktion im vergangenen Jahr und einer Bürgerbefragung, bei der 500 Bögen ausgewertet wurden, stehen nun die nächsten Schritte an und wurden im jüngsten Bau- und Verkehrsausschuss vorgestellt.

Das Ehrenmal soll zu einem neuen Anziehungspunkt werden und neue Sitzgelegenheiten erhalten. Zwei Reihen á fünf Meter sind möglich oder ein Halbrund, so dass dort Schulklassen Platz zum Verweilen finden. Dort, wo sich bislang nur ein Sandkasten befindet, soll ein richtiger Spielplatz entstehen.

Angedacht ist ein Klettergerät mit Rutsche. Über den gesamten Park verteilt sollen mehr Mülleimer und weitere Bänke aufgestellt werden. Für eine bessere Beleuchtung will Enwor sorgen. Diese Maßnahmen sollen bereits in diesem Jahr in mutmaßlich sechs bis acht Woche umgesetzt werden.

Für das nächste Jahr ist dann eine Erneuerung der maroden Wegdecke geplant. Gestemmt wird das Ganze im Wesentlichen durch die Bürgerstiftung und Sachspenden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert