Auf dem Spielplatz Broichbachtal Abenteuer erleben

Von: dag
Letzte Aktualisierung:
9774222.jpg
Auch bei Regen auf dem Abenteuerspielplatzaktiv: Unter Anleitung von Tim Grunewald werden Schatzkisten aus Holz gebaut. Foto: Dagmar Meyer-Roeger

Herzogenrath. Die Winterpause ist vorbei. Der „Abenteuerspielplatz Broichbachtal“ auf dem ehemaligen Freibadgelände hinter dem Hallenbad Herzogenrath-Mitte ist wieder geöffnet. Geplant und bestens vorbereitet war zum Saisonauftakt ein Frühlingsfest für die ganze Familie mit Klettern, Werken, Stockbrot und vielem mehr. Doch das fiel buchstäblich ins Wasser.

Nass-kaltes und stürmisches Schmuddelwetter machten der Veranstaltung einen Strich durch die Rechnung. Einige Wenige kamen dennoch und hatten auch bei dieser miesen Witterung ihren Spaß. So bauten beispielsweise der zwölfjährige Milan und der zehnjährige Jason unter Anleitung von Leiter Tim Grunewald Schatzkisten aus Holz. Auch eine Kletterpartie im Niedrigseilgarten, der übrigens um zwei neue Stationen erweitert wurde, war zwischendurch mal möglich. Und gestärkt wurde sich mit Hotdogs.

Ein Garten- und ein Klettertag

Geöffnet ist der „Abenteuerspielplatz Broichbachtal“ ab jetzt bis zum 1. Oktober immer montags bis donnerstags von 15 Uhr bis 18 Uhr sowie jeden zweiten und vierten Sonntag von 14 Uhr bis 18 Uhr. Montags ist der so genannte „Gartentag“, mittwochs der „Klettertag“ und donnerstags der „Bautag“. Dienstags, so Tim Grunewald, der für Informationen gerne unter Telefon 0151/24030496 zur Verfügung steht, sei offenes Programm angesagt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert