Auf dem Rollbrett über die Rampe schießen

Von: Stefan Schaum
Letzte Aktualisierung:
skateshop_bu
Abgehoben: Auch erste Tricks auf der Rampe gehören beim Skateworkshop zum Programm. Foto: Stefan Schaum

Alsdorf. Die Jungs wollen hoch hinaus. Und das möglichst schnell. Beim ersten Skateworkshop, zu dem die Alsdorfer Streetworkerin Stephanie Lummerich jüngst eingeladen hatte, machen sich die Teilnehmer mit ihren Rollbrettern ziemlich furchtlos über Rampen und Geländer her.

„Ich sehe hier wirklich eine Menge Mut und Selbstbewusstsein”, ist die Initiatorin selbst überrascht vom Eifer der durch die Bank männlichen Teilnehmer. Obwohl die meisten der 15 Zwölf- bis 16-Jährigen beim dreitägigen Workshop zum ersten Mal auf einem Skateboard stehen, zeigen sie keinen Respekt davor, auf die Rampen zuzurollen und beim Abheben blaue Flecken zu kassieren. Vor schlimmeren Blessuren schützen sie eine Schonerausrüstung und Helme, die das Alsdorfer Gymnasium leihweise zur Verfügung gestellt hatte.

Ganz ohne Vorkenntnisse stieg keiner aufs Brett, denn vor der Praxis gab es eine gute Portion Theorie. Mit Filmen und Power-Point-Präsentationen stimmten die Jungs sich auf das Kommende ein. Und überraschten Stephanie Lummerich auch dabei.Ê„Die waren richtig geduldig und haben sich mit der Geschichte dieses Sports auseinandergesetzt. Ich hätte nicht gedacht, dass sie da soviel Ausdauer zeigen.”

Noch mehr Ausdauer hatten die Skater auf den Brettern. Auf dem Basketballplatz am Alsdorfer Annapark konnten sie ungestört rollen und im Falle eines Sturzes auch relativ sanft landen. Mit dem leidenschaftlichen Skater Michael Verunica - seit sechs Jahren auf Rollen unterwegs - gab es zudem einen erfahrenen Lehrer.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert