Aseag: Linienbusse umfahren die Karnevalsumzüge

Letzte Aktualisierung:

Nordkreis. Während der Karnevalsumzüge kommt es im Nordkreis zu Beeinträchtigungen im Busverkehr, etwa am Tulpensonntag, 10. Februar, zwischen 13 Uhr und 17 Uhr auf der Linie 47 in der Herzogenrather Innenstadt. Die Umleitungen wird je nach Stand des Zuges von der Aseag geregelt.

Ebenfalls am Sonntag, 10. Februar, ist zwischen 13.30 Uhr und 16.30 Uhr in Würselen Weiden-Neusen ein Karnevalszug unterwegs. Von Umleitungen ist hier die Linie 11 betroffen. Geregelt werden die Umleitungen ebenfalls nach Stand des Zuges durch die Aseag.

Am Tulpensonntag, 10. Februar, findet von 13 Uhr bis 17 Uhr in Baesweiler ein Karnevalsumzug statt. Die Linie 51 wird je nach Stand des Karnevalszuges durch die Aseag umgeleitet. Bei Fahrten bis Baesweiler endet die Linie 51 an diesem Tag an der Jülicher Straße.

Während der Rosenmontagszüge am 11. Februar in Herzogenrath, Alsdorf und Mariadorf-Hoengen kommt es ebenfalls zu Beeinträchtigungen im Linienverkehr. In Kohlscheid werden die Linien 57, Wü1 und die Fahrten der Linie HZ 2 in Richtung Bardenberg Krankenhaus um 14.55 Uhr und 16.55 Uhr umgeleitet. Die Umleitungen werden je nach Stand des Karnevalszuges geregelt. In Herzogenrath Merkstein fährt die Linie 47 zwischen 14 Uhr und 17 Uhr eine Umleitung. Auch hier wird die Umleitung dem Stand des Karnevalsumzuges entsprechend von der Aseag angepasst.

In Alsdorf sind die Linien 28 und 51 von Umleitungen betroffen. Die letztmalige Anfahrt zum Annapark erfolgt um 14 Uhr. Danach werden alle Linien über Umleitungswege an der Alsdorfer Innenstadt vorbeigeführt. Auf den jeweiligen Umleitungsstrecken werden alle Haltestellen zum Fahrgastwechsel angefahren.

Ersatzhaltestellen werden am Denkmalplatz im Kreuzungsbereich Kurt-Koblitz-Ring/Luisenstraße für die Busse der Linie 51 in beiden Richtungen und als End- und Einsatzhaltestelle der Linie 28 von und nach Hoengen sowie am Feuerwehrhaus Richtung Hoengen auf der Luisenstraße hinter der Einmündung Gleiwitzer Straße eingerichtet. In Mariadorf-Hoengen sind die Linien 11 und 28 von Umleitungen betroffen. Diese werden je nach Stand des Karnevalszuges geregelt. Verkehrsmeister und Servicepersonal werden vor Ort sein.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert