Armbrustschützen feiern ein Jubiläum

Von: fs
Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Die internationale Vereinigung der Armbrustschützen Deutschland – Niederlande 1957 kann in diesem Jahr auf ihr 60-jähriges Bestehen zurückblicken.

Am 17. Februar 1957 traf sich die Interessengemeinschaft der Bogenschützen im Lokal Moers in Klinkheide, mit dem Ziel einen internationalen Schützen-Verband Deutschland-Niederlande zu gründen. Es waren Männer wie Jakob Schultheiß aus Klinkheide und Franz Walraven (Holland) die mit vielen Schützengesellschaften diesen bis auf den heutigen Tag funktionierenden Verband gründeten.

Von jedem angeschlossenen Verein gehört ein Mitglied zum erweiterten Vorstand. In den 60 Jahren konnten insgesamt 53 Grenzlandkönige und 51 Grenzlandprinzen ermittelt werden. Seit 2015 ist der 1. Schützenmeister der St. Sebastianus Schützen Her-zogenrath-Afden, Thomas Kärger, Vorsitzender dieser Vereinigung. In diesem Jahr wird die St. Hubertus Bogenschützen-Bruderschaft Niederbardenberg das Verbandsfest des internationalen Verbandes (INV) ausrichten.

Das Verbandsfest findet am Sonntag, 20. August, auf der Anlage Im Winkel, in Niederbardenberg statt. Beginn ist um 9 Uhr. Es werden die Verbandsmeister, der Josef-Götting-Preis, Christian Göbbels Preis, die Plakette INV und der Bürgermeisterpokal ermittelt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert