Arbeiterwohlfahrt: Herbstfest des Ortsvereins Mariadorf-Hoengen

Von: rp
Letzte Aktualisierung:
11079121.jpg
AWO-Vorsitzender Hans-Günter Reinders (l.) und daneben der Kreisverbandsvorsitzende Hans-Peter Göbbels mit den Jubilaren. Foto: M. Schmitz

Alsdorf. Voll besetzt waren die Reihen im Saal der Gaststätte Drehsen-Beylich am Freitag. Der AWO-Ortsverein Mariadorf-Hoengen hatte zum traditionellen Herbstfest eingeladen.

Über die zahlreich erschienenen treuen Mitglieder freute sich besonders der Vorsitzender Hans-Günter Reinders, der auch eine Reihe von Ehrengästen willkommen hieß, unter ihnen Ehrenvorsitzender Kornel Grond und AWO-Kreisvorsitzender Hans-Peter Göbbels.

Das Grußwort sprach Vize-Bürgermeister Heinrich Plum. Er lobte die erfolgreiche Arbeit des AWO-Ortsvereins Mariadorf-Hoengen, wie man heute wieder feststellen könne. Plum selbst wurde bei den Ehrungen der Jubilare für seine 20-jährige Mitgliedschaft besonders herausgestellt, weil er seit Jahren ständiger Gast bei den AWO-Veranstaltungen sei, so der Vorsitzende.

Die anschließenden Jubilarehrungen nahm Reinders mit dem Kreisverbandsvorsitzenden mit Worten des Dankes für die langjährige treue Mitgliedschaft vor: Zehn Jahre: Elisabeth Wachtler, Willi Schulte, Nicole Peters und Anna Fischer; 15 Jahre: Stefanie Zidan und Brigitte Gillessen; 20 Jahre: Henrich Plum und Renate Kofent; 25 Jahre: Walburga Prell.

Mit ihrem erfrischenden Auftritt präsentierte sich der nicht nur personell sondern auch gesanglich rund 30 Damen starke Mariadorfer Frauensingkreis unter der Leitung von Chordirektor ADC Heinz Dickmeis. Mit ihren herrlichen Melodien begeisterten sie das Publikum und mussten einige Zugaben geben. Auch Alleinunterhalter Leo Maaßen war wieder Garant für einen erfolgreichen Abend, der den Mitgliedern offensichtlich viel Freude bereitet hatte.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert