Alsdorf - Angetrunkener Autofahrer flüchtet nach Unfall

Angetrunkener Autofahrer flüchtet nach Unfall

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Zweimal geflüchtet, am Ende gestellt: Nachdem ein 56-jähriger Mann beim Linksabbiegen einen Unfall verursacht hatte, versuchte er sich ganz schnell aus dem Staub zu machen. Das ließ sein Gegenüber allerdings nicht zu.

An der Kreuzung Mariadorfer Straße/alter Römerweg war ihm der 56-Jährige
von vorne in die Fahrerseite gefahren. Der Unfallverursacher flüchtete, wurde jedoch einige Straßen später von dem 62-Jährigen gestellt.

Als dieser die Polizei verständigen wollte, floh der Unfallgegner erneut. Wieder gab es eine kurze Verfolgungsjagd, letztlich wurde der sichtlich angetrunkene 62-Jährige gefasst. Polizisten entnahmen ihm eine Blutprobe und den Führerschein.

Verletzt wurde niemand, der Sachschaden an den Autos beläuft sich auf etwa 5500 Euro.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert