11235703.jpg

Angemerkt: Jetzt an einem Strang ziehen

Ein Kommentar von Beatrix Oprée

Ideen und Initiativen gab es schon einige, um Rodas Mitte voranzubringen. Schon vor 15 Jahren etwa wurde eine Machbarkeitsstudie vorgelegt, Studenten skizzierten eine Wurmpromenade, ein Einzelhandels- und Zentrenkonzept und ein Rahmenplan wurden aufgelegt.

Aber immer noch fließt die Wurm unbeachtet durch die City. Viel Arbeit und Kompetenz steckt in dem neuen Handlungskonzept, das auch kleine Schritte möglich macht. Um einfach mal anzufangen. Wäre schön, wenn Hausbesitzer, Investoren und letztlich Kunden dem ganzen bald Leben einhauchen würden. Alle Beteiligten sollten nun an einem Strang ziehen. Das Konzept verdient es.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert