Angebranntes Essen führt zu Löscheinsatz

Letzte Aktualisierung:
feuerwehr brand kelle leuchtkelle blaulicht symbol Arno Burgi/dpa
Wegen angebranntem Essen in einem Backofen musste die Feuerwehr in Würselen ausrücken. Symbolfoto: Arno Burgi/dpa

Würselen. Angebranntes Essen in einem Backofen war die Ursache eines Feuerwehreinsatzes am Sonntagabend. Um 18.36 Uhr wurden die Einsatzkräfte des Löschzuges Broichweiden und der Feuerwache dazu in die Beethovenstraße in Linden-Neusen gerufen.

Die Bewohner hatten sich laut Feuerwehr nach Entdecken des Malheurs vorbildlich verhalten, indem sie die Küchentüre verschlossen und das Zweifamilienhaus verlassen hatten.

Zusätzlich hatte der Hausbesitzer zuvor noch die Sicherungen der Elektrik „gezogen“. Die Wehrleute entfernten die glimmenden Essensreste und lüfteten. Nach rund 30 Minuten war der Einsatz beendet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert