Herzogenrath - Altern in Herzogenrath: Seniorenbeirat blickt auf demografischen Wandel

Altern in Herzogenrath: Seniorenbeirat blickt auf demografischen Wandel

Von: nt
Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Bei der Sitzung des Seniorenbeirates der Stadt Herzogenrath ist das Konzept eines Arbeitskreises mit dem Namen „Demografischer Wandel“ beschlossen worden.

Der Beirat wolle sich mit dem demografischen Wandel grundlegend befassen. „Es geht darum wahrzunehmen, wie im Handlungskonzept der Stadt die Belange älterer Menschen vorkommen und bearbeitet werden“, sagte Heinz Maas, Mitglied des Beirats.

Im Rahmen der Arbeitsgruppe sollen Grundlagen erarbeitet und bei Bedarf zu Diskussions- und Informationsveranstaltungen eingeladen werden. Teilnehmer verschiedener Institutionen sollen an dem Arbeitskreis mitwirken. So werden Mitglieder des Seniorenbeirates, je ein Vertreter der Kirche oder Caritas, der AWO, des VdK und des Stadtsportbundes an der Arbeitsgruppe teilnehmen. Darüber hinaus werden ein Mitglied der städtischen Verwaltung, des Integrationsbeirates und ein Vertreter der Politik mitwirken.

Maas ergänzte: „Für die Stadt stehen Themen wie Wohnen und Städtebau sowie Barrierefreiheit im Vordergrund, für uns geht es aber auch um Aspekte wie die Nahversorgung und Pflege.“ Der Seniorenbeirat lädt Bürger der Stadt am Freitag, den 16. September, zwischen 16 und 20 Uhr auf den Markt der Möglichkeiten in Merkstein ein, sich dort über dieses Thema zu informieren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert