Alt-Bürgermeister Peter Küpper geehrt

Von: fs
Letzte Aktualisierung:
spdbuschbu
Verdienste als Bürgermeister: Simon Robert (2.v.l.) ehrte zusammen mit Alfred Sonders (r.) und Martin Peters (4.v.r.) die Jubilare, hier vor allem Peter Küpper (3.v.l.). Foto: W. Sevenich

Alsdorf. Der SPD-Ortsverein Alsdorf-Busch bilanzierte in der Hauptversammlung unter Leitung des Vorsitzenden Simon Robert im Haus Mertens seine politische Arbeit.

Neben SPD-Bürgermeisterkandidat Alfred Sonders war auch Martin Peters, Kandidat für den Bundestag, zu Gast.

Neben der Wahl von Jörg Willms zum stellvertretenden Vorsitzenden ging es um die Ehrung langjähriger Mitglieder. Hier stand Alt-Bürgermeister Peter Küpper im Mittelpunkt.

Seit 50 Jahren erfüllt er die Alsdorfer SPD mit Leben. Schon früh war er im Stadtverband Alsdorf tätig, mit der Gründung der sieben Ortsvereine übernahm er 1972 den Vorsitz für Busch-Zopp-Wilhelmstein.

Ab 1964 war Peter Küpper im Rat der Stadt, von 1972 bis 1986 Bürgermeister. Er engagierte sich auch als Schiedsmann.

In Anerkennung dieser Leistungen für die SPD und alle Alsdorfer Bürger ehrte ihn Robert, Sonders und Peters mit Urkunde, Nadel und Geschenk.

Gleiche Gaben erhielten auch Horst Mannsfeld, Otto Urban und Johann Krings, die auch der SPD schon 40 Jahre die Treue halten. Silbernes Jubiläum feierte Franz-Heinz Hufschlag.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert