Alsdorfer Lions legen eine überaus erfolgreiche Bilanz vor

Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Der Lions-Clubs Alsdorf zieht eine überaus erfolgreiche Bilanz des vergangenen Jahres und hat einen neuen Vorstand gewählt. Birgit Graf ist nun Präsidentin und löst Walter Taeter ab. Neuer Vizepräsident ist Bernd Mortimer und 2. Vizepräsident Hans-Peter Schneiderwind.

Karl-Jürgen Beißel folgt Marion Müller in der Funktion des Clubsekretärs, während Stefan Hanrath Clubmaster und Karl Boventer Schatzmeister bleibt.

Besonderer Dank galt dem Präsidenten Walter Taeter für das überaus aktive abgelaufene Jahr und Marion Müller, die dem Club seit seiner Gründung als Sekretärin wichtige Dienste in der Aufbauarbeit geleistet hat. Der Lions-Club steht auf stabilen Füßen und hat im vergangenen Jahr immerhin fast 19.000 Euro über sein Hilfswerk für gute Zwecke ausschütten können. Zudem konnten am Clubabend weitere 12.000 Euro aus den Spenden zum 50. Geburtstag von Clubmitglied Alfred Sonders vom Hilfswerk verausgabt werden.

Besonders erfolgreich war die Weihnachtskalender-Aktion des Clubs, der sich glücklich schätzen konnte, zahlreiche Sponsoren zu finden, die fast 200 Preise stifteten. Präsent war man zudem auf dem Weihnachtsmarkt an der historischen Burg mit dem Rindenkuchen „Colag“, der von den Weihnachtsmarktbesuchern gern angenommen wurde. Auch beim Frühlingsfest zeigte der Club Flagge mit einer Verlosung.

Neben den geselligen Clubabenden, in deren Rahmen etliche Vorträge gehalten wurden, fanden auch Fahrten, wie die Besichtigung der Schaffrath-Ausstellung im Glasmalereimuseum Linnich, statt. In diesem Jahr steht eine viertägige Fahrt in die Partnerstadt Hennigsdorf am letzten Augustwochenende an, neben Wanderungen und weiteren Vorträgen.

Seinen Schwerpunkt hat der Club bislang auf die Unterstützung von sozialen Zwecken gelegt, die insbesondere für Jugendliche Fortschritte brachten. So wurde im Zuge der Neuanlage des Skaterparks auf dem Annagelände ein Pavillon als Unterstellmöglichkeit gestiftet. Zudem unterstützten die Alsdorfer den Lionszone-Charityball in der Stadthalle wiederholt und überregionale Aktivitäten.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert