Akustische Musik von der grünen Insel

Letzte Aktualisierung:

Herzogenrath. Alle Musikliebhaber, die akustische Musik von der grünen Insel mögen und den irischen Singer und Storyteller Martin Hutchinson bereits vor zwei Jahren bei der Zeitwende im Klösterchen erleben konnten, werden sich freuen.

Denn am Samstag, 11. März, um 20 Uhr (Einlass 19.30 Uhr) ist es wieder soweit, wenn der charmante Solist mit der warmen und prägnanten Stimme und filigranem Fingerpicking über die Stahlseiten seiner Gitarre gleitet und die Bühne und sein Publikum auf eine unnachahmlich leise Weise erobert.

Regelmäßig in der alten Heimat

Der aus dem irischen Country Kildare stammende Vollblutmusiker, der nun im niederländischen Utrecht wohnt, aber sehr regelmäßig in seine alte Heimat aufbricht, um sich immer wieder neu musikalisch inspirieren zu lassen, verbindet mühelos amerikanische Blueseinflüsse mit irischer Folktradition.

Seine Songs beruhen auf einem wachen Blick für das Zeitgeschehen und sind von warmherziger irischer Lebensweisheit durchwirkt.

Tickets zum Vorverkaufspreis von zwölf Euro gibt es an der Infothek im Rathaus, in den Buchhandlungen Katterbach, im DORV in Pannesheide, im Grenzenlos an der Kleikstraße 81 und im Patchwork an der Kirchratherstaße 141-143. An der Abendkasse sind für die Karten 15 Euro zu zahlen.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert