Aktuelle Trends in der Bigband-Szene in der Alsdorfer Stadthalle

Von: dag
Letzte Aktualisierung:
12514845.jpg
Unterhaltung an der Stadthalle: Jazz im Garten mit der Bigband „Big Bandits. Foto: Dagmar Meyer-Roeger

Alsdorf. Einmal mehr hieß es „Jazz im Garten“. Und die „Big Bandits“ waren mutig. Sie hatten tatsächlich ihre Technik im Biergarten aufgebaut. Große Schirme schützen die Besucher des musikalischen Events.

Die Jazz-Bigband aus der Region Aachen passte allerdings nicht ganz unters Vordach der Stadthalle. Also genau andersherum als bei sonstigen Open-Air-Veranstaltungen, wo die Künstler witterungsgeschützt sind und die Zuschauer sich unter kleine Schirme zwängen.

Kurze Regenpausen

Ab und an gab es daher kurze Regenpausen. Der Stimmung tat dies aber keinen Abbruch – weder bei den Gästen noch bei den Musikern, die swingende Nummern, groovige Sounds, bestechende Rhythmen im Repertoire hatten.

Mit ihrem unverwechselbaren Bigband-Sound präsentierten die Big Bandits um Bandleader Werner Hüsgen ihr neues Konzertprogramm „Sound of Today“. Hier experimentieren die Alsdorfer Lokalmatadore mit aktuellen Trends in der Bigband-Szene. So mutiert beispielsweise Astor Piazzollas „Libertango“ zu einem Funk-Jazz-Groove und der Radiohead-Song „Bodysnatchers“ zu einem Jazzrock-Feger. Orientalisches mischt sich mit afroamerikanischen Elementen, und mit trickreichen Bläser-Features wird Stevie Wonders „Gute-Laune-Musik“ garniert.

Die zahlreichen Gäste konnten die Musik genießen – und spendeten reichlich Beifall für glänzende Soli.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert