Nordkreis - Agnes Vonhoegen zeigt ihre vielfältigen Bilder im Haus Serafine

Agnes Vonhoegen zeigt ihre vielfältigen Bilder im Haus Serafine

Von: mabie
Letzte Aktualisierung:
Vernissage
Die Koordinatorin sozial-kultureller Dienste, Erika Grävenstein-Thevis, Agnes Vonhoegen und die Seniorenhausleiterin Susanne Kuntz (v.l.n.r.) bei der Vernissage im Haus Serafine. Foto: Markus Bienwald

Nordkreis. Das Strahlen über so viel Zuspruch spiegelte sich im Gesicht von Agnes Vonhoegen bei der Vernissage im Haus Serafine, Helleter Feldchen, wieder. Öl, Acryl und Aquarell gehören zu ihren bevorzugten Techniken.

„Malen ist nicht nur ihr Hobby, es ist ihre Inspiration, ihre Muße und ein Ausdruck ihrer Gefühle, die, wie sie sagt, aus dem Herzen kommen“, unterstrich die Koordinatorin sozial-kultureller Dienste, Erika Grävenstein-Thevis.

Gemeinsam mit Seniorenhausleiterin Susanne Kuntz freute sie sich darüber, dass die Bilder, die bis zum 24. November zu sehen sind, auch zum Verkauf stehen, mit der Hälfte ihres Verkaufserlöses den dementiell erkrankten Bewohnern von Serafine zugutekommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert