Adventssingen: Frauensingkreis hat viele Fans

Von: rp
Letzte Aktualisierung:
4692777.jpg
Erfreuen sich eines großen Zuspruchs: Die Sängerinnen des Mariadorfer Frauensingkreises unter Leitung von Heinz Dickmeis. Foto: Sevenich

Alsdorf. Es ist erfreulich festzustellen, welch großen Publikumszuspruch die kulturtreibenden Vereine aus Mariadorf verzeichnen. So wurde das Adventssingen des Mariadorfer Frauensingkreises als musikalischer Adventskaffee veranstaltet – und die geschmückte Aula der Europahauptschule Blumenrath war voll besetzt.

Gerne kosteten die Besucher selbst gebackene Plätzchen, bevor das Konzert begann. Sängerin Elisabeth Küppers, die informativ durch das Programm führte, begrüßte die Besucher und hieß unter anderen Vize-Bürgermeister Heinrich Plum besonders willkommen.

Neben dem Frauensingkreis wirkte ein Kinderchor aus Kohlscheid, ebenfalls unter Leitung von Chordirektor Heinz Dickmeis, mit. Er stimmte das Publikum mit sauber vorgetragenen Weihnachtsliedern auf den gesanglichen Programmteil ein, mit viel Beifall bedacht.

Die Sängerinnen Christa Thoma und Marlene Huppertz erfreuten die Besucher mit weihnachtlichen Vorträgen, bevor der Frauensingkreis mit festlichen Liedern, etwa der Petersburger Schlittenfahrt, begeisterte.

Abschließend bedankte sich Vorsitzende Leni Schaffrath für die musikalische Leitung im zu Ende gehenden Jahr bei Chordirektor Heinz Dickmeis.

Sie machte zudem darauf aufmerksam, dass der Frauensingkreis im kommenden Jahr sein 25-jähriges Bestehen in großem Rahmen feiern will.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert