Alsdorf - Aachener Heimattheater zeigt Öcher-Platt-Stück

Aachener Heimattheater zeigt Öcher-Platt-Stück

Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Eine besondere Spielzeit verspricht das Aachener Heimattheater für das kommende Öcher-Platt-Stück, das im Rahmen des Theaterabonnements in der Stadthalle Alsdorf am Freitag, 8. und Samstag, 9. Mai jeweils um 20 Uhr aufgeführt wird.

Das Stück „Der versiegelte Bürgermeister”, aus der Feder des Aachener Sprachprofessors Dr. Will Hermanns, zählt zu den Highlights der heimischen Mundartschwänke: Der Aachener Bürgermeister Vonderwurm, der mit strenger Hand die Bürger zur Gesetzestreue erziehen will, hat es vor allem auf die Steuersünder abgesehen. So scheut er sich auch nicht, den zahlungsunfähigen Untertanen Bett und Schrank zu pfänden. Und auch im engsten Familienkreis regiert er mit unnachgiebiger Härte. Dass seine Tochter sich in den armen Stadtschreiber verliebt, passt überhaupt nicht in seine Zukunftsplanung.

Also wird der junge Mann kurzerhand ins Aachener Ausland versetzt. Doch da gibt es noch die zweite Seite Vonderwurms, eine Seite, von der die Bürger der Stadt nur im Flüsterton zu sprechen wagen: Nur zu gern steigt er dem weiblichen Geschlecht nach!

Nun kann jeder erleben, ob sein Werben erfolgreich ist oder doch eher der Schlag mit dem Nudelholz der rächenden Ehefrau auf ihn wartet. Mit der Auswahl des Schwanks, erfüllt die Spielleitung der Bühne den oft geäußerten Wunsch seines Stammpublikums.

Über 20 Mitwirkende in vier wechselnden Bühnenbildern singen und paradieren in der Neuauflage „Der versiegelte Bürgermeister” und auch der ein oder andere Zuschauer wird bei der Schlacht zwischen Marktweibern und Penn-Soldaten in den Genuss einer kostenlosen Obst- und Gemüsebeilage kommen. Karten können zum Preis von 13 Euro, Schüler 7 Euro, im Kartenhaus in der Stadthalle Alsdorf, sowie unter der 02405/94102 bestellt werden.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert