Würselen - 50 Flüchtlinge eingetroffen: Stadt Würselen stellt Spendenbedarf fest

WM Pokal Weltmeisterschaft Russland DFB Nationalmannschaft

50 Flüchtlinge eingetroffen: Stadt Würselen stellt Spendenbedarf fest

Von: -ks-
Letzte Aktualisierung:

Würselen. Das Warten gerade für die vielen ehrenamtlichen Helfer hat ein Ende. Die ersten 50 Flüchtlinge, die im Rahmen des Erstaufnahmeverfahrens Würselen zugewiesen wurden, haben die Stadt am Donnerstag gegen kurz nach 5 Uhr per Bus erreicht.

Das teilten Städteregion und Stadt Würselen übereinstimmend mit. Laut Stadtsprecher Bernd Schaffrath stammen die Neuankömmlinge aus Syrien, Irak und Iran. Sie wurden in der hierfür hergerichteten ehemaligen Albert-Schweitzer-Schule (Helleter Feldchen) untergebracht.

Die Betreuer, so Schaffrath, werden nun im Rahmen der erste Gespräche unter Einsatz auch von Dolmetschern den jeweiligen Bedarf feststellen.

Schaffrath bittet die vielen Würselener Bürger, die bereits bei der Kommune angefragt haben, um Sachspenden abzugeben, sich noch etwas zu gedulden. Die Stadtverwaltung will am Freitag bekanntgeben, was genau über die bereits auf der Internetseite der Kommune angegebenen Sachmittel noch benötigt wird und wo dies abgegeben werden kann.

Für Fragen und Informationen rund um die Flüchtlingshilfe hat die Stadtverwaltung einen Kontakt eingerichtet: 02405/67-333.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert