28-Jähriger schüttet Eimer mit Fäkalien auf Musikkapelle

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Alsdorf. Ein Anwohner der Straße „Voßpfädchen” hat am Sonntagnachmittag etwas mehr als ekelerregendes angestellt: Er kippte aus dem Dachfenster seiner Wohnung einen Eimer mit Fäkalien aus - geradewegs auf eine Musikkapelle.

Die Musikgruppe zog im Rahmen eines Festes durch den Ort und war - an den Wohnhäusern im „Voßpfädchen” vorbei - auf dem Weg zum Festzelt. Als die Kapelle dann direkt unter dem Dachfenster aufspielte, schüttete der 28-Jährige den Eimer aus.

Die Masse spritzte vom Dach und traf eine Musikerin, der sofort speiübel wurde. Der Gestank ließ die Musik sofort verstummen, der Festzug wurde unterbrochen. Musiker und zuschauende Anwohner litten unter Würgereiz. Übel wurde auch den Polizisten, die eingeschaltet wurden und sich des Übeltäters annehmen sollten - oder eher: mussten. Dennoch betraten sie die Wohnung des 28-jährigen Mannes.

Nach erstem Leugnen gab dieser die Tat schließlich zu. Er habe sich durch die Musikdarbietung gestört gefühlt, begründete der Mann seine ekelhafte Aktion. Die Beamten leiteten daraufhin ein Strafverfahren wegen vorsätzlicher Körperverletzung ein.

Neben der betroffenen Frau aus Wegberg wurden auch weitere Musiker und Anwohner durch Fäkalienspritzer in Mitleidenschaft gezogen. Darüber hinaus wurden Musikinstrumente und ein geparktes Auto versaut.

Die Polizei verzichtete aus gutem Grund auf die Sicherstellung des Beweismittels. Die Feuerwehr der Stadt Alsdorf reinigte später den Bürgersteig. Dennoch roch es erst am Nachmittag wieder normal im „Voßpfädchen”.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert