27 Teams im Wettstreit: Nachwuchsturnier auf dem Sportplatz Weiden

Von: ehg
Letzte Aktualisierung:
14750159.jpg
Den Pokal überreicht: Sieger des Heinrich-Classen-Gedächtnispokals wurde die Mannschaft von Fortuna Köln. Foto: Wolfgang Sevenich

Würselen. Die Jugendabteilung der FC Teutonia Weiden hat erneut ein großes Turnier veranstaltet - zum zweiten Mal bereits in Kooperation mit dem SV Grün-Weiß Broicher Siedlung. Bei optimalem Turnierwetter liefen 27 Mannschaften vor zahlreichen Zuschauern zum sportlich-fairen Kräftemessen auf.

In das Programm integriert war das für F-Junioren, Jahrgang 2008, ausgerichtete Heinrich-Classen-Gedächtnisturnier. Den Pokal überreichte die Witwe des Verstorbenen, Annemie Classen, dem siegreichen Team von Fortuna Köln. Dank galt am Turnierende den beiden verantwortlichen Organisatoren, Hubert Frey (SV GW Broicher Siedlung) und Guido Roth (FC Teutonia Weiden) und ihren Helfern.

Im nächsten Jahr will sich der Veranstalter nur auf das Gedächtnisturnier mit dem Titelverteidiger beschränken. Das 25. Jugendturnier soll dann im größeren Rahmen im Jubiläumsjahr 2019 des FC Teutonia „aufgezogen“ werden.

Bei den G-Junioren fuhr ESV Olympia Köln den Sieg ein. Die nachfolgenden Plätze belegten JSV Alsdorf, Eintracht Warden und SC Teutonia Weiden/SV GW Broicher Siedlung).

Hinter Fortuna Köln platzierten sich bei den F-Junioren, Jahrgang 2008, die Mannschaften von FC Pesch, Germania Geyen und SG JSV Alsdorf/SC Kellersberg. Bei den F-Junioren, Jahrgang 2009, trug der BC Kohlscheid den Sieg vor JSV Alsdorf und Eintracht Warden davon. Bei den E-Junioren verließ der FC Heinsberg-Lieck als Sieger den Platz. Sein Team verwies Fortuna Köln, FV Vaalserquartier, VfR Linden-Neusen und JSV Alsdorf auf die Plätze. Den Siegerpokal gewann bei den C-Junioren JFV Broichweiden. Die SG Sparta/Rhenania Würselen behauptete sich vor Germania Dürwiß auf dem zweiten Rang.

Bei den C-Juniorinnen war GW Welldorf-Güsten siegreich. Zweiter wurde JFV Broichweiden und dritter Sieger VfR Würselen. In einem Einlagespiel der B-Juniorinnen spielte TuS Roisdorf seine Überlegenheit aus und gewann gegen den JFV Broichweiden haushoch mit 9:1 Toren.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert