25. Hallenturnier bietet großen Sport und Spaß

Von: Sigi Malinowski
Letzte Aktualisierung:
10042169.jpg
Kampf um jeden Ball: Die Gastgeber des FCB-West (blaue Trikots) boten ein hervorragendes Turnier. Sportlich mußten sie sich aber in der Vorrunde der KJG Beggendorf mit 0:3 geschlagen geben. Foto: Sigi Malinowski

Baesweiler. So muss ein Jubiläum aussehen: Niedlicher Nachwuchs, ausgesprochen viel Spass und ein hoher Spannungsgrad: Das 25. Hallenfußballturnier des FC Baesweiler-West erfüllte erneut die Erwartungen.

Die Mannschaft um Rainer Lewandowski hatte das Jubiläumsturnier so gestaltet, wie es immer war. Als großes Vergnügen, einen ganzen Tag lang. In der Sporthalle des Gymnasiums stritten zwölf Mannschaften um den begehrten Turniersieg. Die Schirmherrschaft hatte SPD-Ratsherr Karl Josef Strank übernommen.

Dass das komplette Turnier reibungslos verlief, durfte BW-Vorsitzender Rainer Lewandowski auch seinem Team verdanken. Dazu gehörten unter anderen Achim Wagner, Carsten Diehl, Stephan Cremer, Jupp Ziesen oder Wilfried Hoffmann. Ganz viel Applaus erhielten auch die kleinen Kicker des JSV Baesweiler und von Concordia Oidtweiler. Letztere gewannen das Einlagespiel der E-Junioren mit 2:1.

Gleichwertige Teams

Bei den „Großen“ schossen sich „The Mekkers“, die Alten Herren des JSV Baesweiler, der „FC Delirium“ und der „FC Santos“ ins Halbfinale. Der „FC Santos“ stand nach seinem 3:1 über den „FC Delirium“ auch als erster Finalist fest. Gegner im Endspiel wurde das Team „The Mekkers“, das sich mit einem glatten 4:1-Erfolg über die Alten Herren Baesweilers hinwegsetzte.

Im Finale standen sich die beiden gleichwertigen Mannschaften „The Mekkers“ um Marcel Heutz und „FC Santos“ um Stefan Stauch gegenüber. Der „FC Santos“ ging mit 1:0 in Führung. „The Mekkers“ konnten aber noch zum 1:1 Endstand ausgleichen. Im Siebenmeterschießen konnten sich „The Mekkers“ mit 1:0 durchsetzen.

Viel Lob gab es von den Teilnehmern und den Besuchern für den guten Ablauf und die Organisation des Turniers sowie für das gute Essen, welches von den Frauen des FC Baesweiler-West zubereitet und verkauft wurde.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert