18-Jähriger zieht im Streit ein Messer

Von: pol-ac
Letzte Aktualisierung:

Aachen. Bei einer Schlägerei in der Innenstadt hat ein 18-Jähriger zwei Männer leicht mit einem Messer verletzt.

Laut Polizei war es gegen 1.20 Uhr auf dem Adalbertsteinweg zu der Auseinandersetzung zwischen dem Jugendlichen, einem 21-Jährigen und einem 22-Jährigen gekommen. Der 18-Jährige habe zunächst einem der beiden ins Gesicht geschlagen, worauf hin dieser ihn geschubst habe.

Der 18-Jährige sei zu Boden gegangen und habe beim Aufstehen ein kleines Messer aus der Tasche gezogen. Damit habe er den 22-Jährigen am Arm und den 21-Jährigen im Gesicht mit leichten Schnitten verletzt.

Vorsorglich wurden beide Männer mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Der 18-Jährige flüchtete zunächst und konnte im Rahmen einer Fahndung in der Nähe festgenommen werden. Er wurde zur Wache gebracht, wo ihm aufgrund seiner Alkoholisierung eine Blutprobe entnommen wurde.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert