16 neue Pflegeexperten für Gerontopsychiatrie ausgezeichnet

Letzte Aktualisierung:
10422815.jpg
16 neue Pflegeexperten für Gerontopsychiatrie wurden durch die Städteregion Aachen ausgezeichnet.

Nordkreis. Die Fort- und Weiterbildung der Städteregion Aachen hat jetzt insgesamt 16 Pflegekräfte aus verschiedenen regionalen und überregionalen Pflegeeinrichtungen als Pflegeexperten für Gerontopsychiatrie ausgezeichnet.

Die 16 Frauen erhielten nach 300 Unterrichtsstunden in der Weiterbildung und bestandenem Kolloquium ihre Zertifikate von Kursleiter Wolfgang Jansen und der Leiterin der Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe am Amt für Altenarbeit der Städteregion, Anika Oidtmann. Mit diesem Kurs verabschiedete die Fort- und Weiterbildung der Städteregion bereits den 15. Weiterbildungskurs dieser Art.

Der nächste Kurs startet am 24. August. Die Gerontopsychiatrie befasst sich überwiegend mit älteren Patienten (meist ab 60 Jahre), die unter psychischen und körperlichen Erkrankungen leiden. Wegen des demografischen Wandels nimmt die Bedeutung der Gerontopsychiatrie ständig zu. Weitere Kursangebote im Bereich Mittleres Management (ehemals Wohnbereichsleitung), Hygienebeauftragte oder Praxisanleitung gibt es im Internet unter www.pflege-regio-aachen.de.

Gerne kann das Jahresprogramm per E-Mail auch als Druckversion bei der Koordinatorin der Fort- und Weiterbildung für Pflegeberufe, Heike Palm, angefordert werden (Telefon 0241/51985426, Mail: hei-ke.palm@staedteregion-aachen.de).

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert