Baesweiler - 110 kleine Besucher auf dem „Jahrmarkt der Träume”

110 kleine Besucher auf dem „Jahrmarkt der Träume”

Letzte Aktualisierung:
bae_traumjahrmarkt_bu
Nach der gelungenen Theateraufführung „Jahrmarkt der Träume” stürmten die kleinen Zuschauer auf die Bühne im Kulturzentrum.

Baesweiler. Im Rahmen der Kinderkulturreihe ging es jetzt in der Burg Baesweiler noch einmal hoch her. Auf Einladung des Amtes für Kinder, Jugend und Familienberatung der Städteregion Aachen in Zusammenarbeit mit der Stadt Baesweiler gastierte bereits zum sechsten Mal das Theater Don Kid´schote aus Münster mit seinem überaus spielfreudigen Akteur Christoph Bäumer in der Stadt.

Vor der großen Sommerpause präsentierte er den rund 110 kleinen und großen Zuschauern die Kindertheaterproduktion „Auf dem Jahrmarkt der Träume”.

Damit gelang es „Maxx Wolke” alias Christoph Bäumer sofort, sein Publikum mit tollen Lichteffekten, einem prächtigem Bühnenbild, wunderbarer musikalischer Untermalung und einem gelungenen interaktiven Spiel zu begeistern. Die Geschichte begann damit, dass Maxx Wolke nicht ins Bett will und überhaupt nicht müde ist.

Er erfindet immer wieder neue Ausreden und macht selbst vor Bauch- und Knieweh nicht halt, aber ehe er sich versieht, findet er sich auf einmal im Reich der Träume wieder. Dort erhält er die Aufgabe, dem kleinen König bei der Suche nach seinem Mut zu helfen. Aber wie findet man eigentlich seinen Mut wieder und welche Farbe hat der Mut?

„Der Mut ist bunt”, „Nein, er ist unsichtbar”, sprudelte es aus den Kindermündern hervor. Im ständig gehaltenen Dialog mit den kleinen Zuschauern begegneten Maxx bei der Suche nach dem Mut so allerlei skurrile Personen, wie etwa Gregor, der freche und niedliche Sockenfresser, der ihm nicht behilflich sein kann, da er doch immer schlafen muss.

Der kurzweilige Kindertheaternachmittag endete damit, dass Maxx schließlich auf den Turm der Gefühle traf und dort zusammen mit den Kindern den Schlüssel zur goldenen Kiste entdeckte, in dem sich der Mut versteckt hatte.

Mit viel Applaus verabschiedete sich das Publikum von Maxx Wolke und seinem Traumabenteuer. Wieder einmal begeistert vom Theater Don Kid´schote aus Münster zeigte sich auch Christine Skrabal vom Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung der Städteregion Aachen: „Eine überaus gelungene Aufführung, bei der einfach alles stimmte mit einem bestens aufgelegten Christoph Bäumer.”

Geheimnisse von Loch Ness

Nach der Sommerpause geht es am 17. September mit dem Töfte Theater aus Melle weiter. Klein und Groß ab vier Jahren dürfen sich dann auf ein ohrenbetäubendes Mitspielabenteuer rund um Schottland freuen, bei dem das Publikum aufgefordert wird, gemeinsam mit Detektiv Kowalski alias Ralf Kiekhöfer die Geheimnisse von Loch Ness mit Figuren, Masken und viel Musik zu lüften. Karten gibt es für 3,50 Euro an der Tageskasse, die ab 16 Uhr im Kulturzentrum der Burg Baesweiler, Burgstraße 16, öffnet.

Karten und Programmhefte

Weitere Informationen zur Kindertheaterreihe und die kostenlosen Jahresprogrammhefte sind bei Christine Skrabal - Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung der Städteregion Aachen - unter 0241/ 5198-2556 oder im Internet unter http://www.staedteregion-aachen.de/jugendamt erhältlich.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert