Zwei Premieren mit viel Gefühl und Leidenschaft

Letzte Aktualisierung:
erk-rejoifo
Neues Programm in neuer Atmosphäre: Der Gospelchor rejoiSing freut sich auf sein Konzert mit neuen Liedern in der rundum erneuerten Erkelenzer Stadthalle. Foto: Koenigs

Erkelenz. Gleich zwei Premieren präsentiert der Erkelenzer Gospelchor rejoiSing am Samstag, 21.März, um 19.30 Uhr: Zunächst feiert das neue Konzertprogramm Premiere mit nicht weniger als 14 neuen Liedern.

Außerdem ist rejoiSing zum ersten Mal mit einem kompletten Konzert in der neuen Stadthalle in Erkelenz zu hören und zu sehen. Das neue Konzertprogramm enthält die bewährte Mischung aus rockigen Gospels, sanften Balladen, traditionellen Spirituals und ausgefeilten Acapella-Stücken.

Begleitet wird der Chor von der rejoiSing Power-Band, die neben der Standardbesetzung mit Keyboard, Gitarre, Bass und Schlagzeug auch um drei Bläser erweitert wird. Mit ihrem vielseitigen Repertoire und ihrem Spaß beim Singen haben sich die 40 Sängerinnen und Sänger eine große Fangemeinde erobert, die wächst und wächst. Das Konzert am 21. März wird erneut veranstaltet von der evangelischen Kirchengemeinde Erkelenz in Zusammenarbeit mit dem Erkelenzer Hospiz. Bereits seit einigen Jahren besteht eine enge Kooperation zwischen dem Hospiz und rejoiSing.

Die Einnahmen der vergangenen rejoiSing-Konzerte in Erkelenz gingen jeweils zur Hälfte an das Hospiz. Und auch in diesem Jahr wird das Hospiz 50 Prozent des Reinerlöses aus dem Verkauf der Eintrittskarten erhalten. Da das Hospiz auf finanzielle Hilfe angewiesen ist, möchten rejoiSing mit dem Konzert einen Beitrag leisten, der die wichtige Arbeit des Hospizes unterstützt.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert