Zwei Pioniere des Spargelfestes sagen „Servus”

Letzte Aktualisierung:
wass-spargel-bnu
Das Festkommitee Effelder Spargelfest verabschidete nicht nur zwei Gründungsmitglieder, sondern verteilte auch die Spenden aus den Einnahmen der Vatertagssause dieses Foto: helen

Wassenberg-Effeld. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde hat das Festkomitee Effelder Spargelfest zwei langjährige Mitglieder und Mit-Organisatoren des Spargelfestes in den „Ruhestand” verabschiedet. Erwin Staas und Norbert Bodden sind aus der aktiven Arbeit ausgeschieden.

Helmut Schmitz, Sprecher des Festkomitees, dankte beiden für die vielen Jahre ehrenamtlicher Tätigkeit.

Erwin Staas sei dabei ein „Mann der ersten Stunde” gewesen, von Anfang an stets dabei. Außerdem erinnerte Schmitz daran, dass Staas damals vor rund 28 Jahren auch die Idee zum Namen für das Spargelfest gehabt und lange Jahre „in der ersten Reihe” am Erfolg des Festes gearbeitet habe.

Norbert Bodden stand ebenfalls seit vielen Jahren als „Helfer in all den Jahren” immer zur Seite, kümmerte sich insbesondere um organisatorische und technische Dinge beim Fest. „Leider seid ihr nun nicht mehr dabei”, schloss Helmut Schmitz bedauernd. Als Dank erhielten beide ein Präsent, in dem natürlich auch Original Effelder Spargel zu finden war.

An diesem Abend überreichte das Festkomitee auch wieder seine „berühmten” Schecks, denn Jahr für Jahr profitieren ja auch gemeinnützige Organisationen vom Erfolg der Vatertagssause. Insgesamt wurden in diesem Jahr 1800 Euro ausgeschüttet.

Das Geld ging, wie im Vorjahr, an die Interessengemeinschaft „Hilfe für krebskranke Kinder” aus Ophoven, das Effelder Kinderferienwerk sowie an die Interessengemeinschaft Effelder Vereine. Ebenfalls wurde die Kirchengemeinde Effeld bedacht, da die Herz-Jesu-Kirche in diesem Jahr 100 Jahre alt wird.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert