Zukunftsorientierte Ausbildung im Gartenbau

Letzte Aktualisierung:

Kreis Heinsberg. „Bleiben Sie am Ball und schauen weiter über den Tellerrand hinaus. Eine erfolgreiche und qualifizierte Ausbildung ist ein Sprungbrett in ein aussichtsreiches Berufsleben im Gartenbau”, sagte, Heinrich Hiep, Präsident des Landesverbandes Gartenbau Rheinland, in seiner Ansprache zu den jungen Gärtnern.<br />

58 junge Gärtner aus allen gärtnerischen Fachrichtungen empfingen nach bestandener Prüfung ihre Abschlussurkunden. Die Jahrgangsbesten aus dem Kreis Heinsberg waren der Baumschulgärtner Dennis Schmitz (Baumschule Plum aus Heinsberg) und der Zierpflanzengärtner Stephan Tlach (Gartenbau Fell aus Erkelenz). Für Dennis Schmitz (Baumschule Plum aus Heinsberg), Philipp Dohmen (Galabau Weindorf aus Hürtgenwald) und Fabian Förster (Galabau Robertz aus Bedburg) gab es für die besten Abschlussnoten eine besondere Ehrung.

Die ehemaligen Auszubildenden hatten den vielfältigen Beruf des Gärtners in den Fachrichtungen Zierpflanzenbau, Staudengärtnerei, Friedhofsgärtnerei, Baumschule und Garten- und Landschaftsbau erlernt. In den drei Jahren ihrer Ausbildung wurde ihnen neben den praktischen Arbeiten auch theoretisch viel abverlangt. Im Gartenbau muss mit „Köpfchen” gearbeitet werden, denn viele Spezialmaschinen und die hochmoderne Bewässerungs- und Klimasteuerungstechnik im Produktionsgartenbau verlangen Fachkräfte mit einer anspruchsvollen und zukunftsorientierten Ausbildung.

Die Gartenbau-Kreisverbände Aachen, Düren und Heinsberg sowie der Bezirksverband des Garten-, Landschaft- und Sportplatzbau Rheinland Süd-West hatten zur Lossprechung eingeladen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert