Wolfgang Jungnitsch wird CDU-Bürgermeister in Übach-Palenberg

Von: fw
Letzte Aktualisierung:

Übach-Palenberg. Das war ein Erdrutsch, der die SPD unter sich begrub. Die Sozialdemokraten verlieren zehn Prozent der Stimmen und landen bei 33 Prozent.

Und ihr Kandidat erleidet bei der Bürgermeister-Wahl eine klare Schlappe: Heiner Weißborn kommt auf nur 43 Prozent, während Christdemokrat Wolfgang Jungnitsch es auf 57 Prozent bringt.

Bürgermeister und stärkste Fraktion - nach 45 Jahren roter Dominanz triumphiert die CDU. Im Verbund mit den bürgerlichen Fraktionen von UWG und FDP ist eine Ratsmehrheit möglich.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert