Wilfried Schmickler zu Gast in Geilenkirchen

Letzte Aktualisierung:
Zum ersten Mal tritt Wilfried
Zum ersten Mal tritt Wilfried Schmickler am 21. September in Geilenkirchen auf. Foto: pr

Kreis Heinsberg. Wilfried Schmickler macht seit über 30 Jahren politisches Kabarett. Umso erstaunlicher, dass er zum ersten Mal überhaupt nach Geilenkirchen kommt. Sein aktuelles Programm „Weiter” präsentiert der erfolgreiche Kabarettist im Rahmen der Kabarettreihe der Stadt am Mittwoch,21 September.

Der Auftritt beginnt um 20 Uhr in der Aula der Realschule. Schmickler, der mit den vier wichtigsten Kleinkunstpreisen ausgezeichnet wurde (2007 Prix Pantheon, 2008 Deutscher Kabarettpreis, 2009 Deutscher Kleinkunstpreis, 2010 Salzburger Stier), erweist sich auch in seinem neuen Programm als brillanter Moralist.

Er weiß, dass er die Welt nicht verändern kann. Er weiß aber auch, dass er sie deswegen noch lange nicht hinnehmen muss. Deshalb gibt sich der Scharfrichter unter den deutschen Kabarettisten auch in Geilenkirchen so, wie man ihn kennt: bitterböse und kompromisslos, unbequem und hochpolitisch, aber immer höchst unterhaltsam, gnadenlos und ohne falsche Rücksichtnahme auf unbequeme gesellschaftliche Wahrheiten.

Wenn der Berufscholeriker auf der Bühne ausklinkt, trifft er blitzschnell, gnadenlos, genau. Seine Opfer sind immer Täter. Der Mann mit der linguistischen Axt ist politisches Kabarett der ganz besonderen Art.

Der Vorverkauf läuft bereits auf Hochtouren. Tickets sind unter anderem erhältlich beim Zeitungsverlag Aachen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert